Stadtplanung

Infos und Diskussionen rund um unser Lieblingshobby
Benutzeravatar
Doodulf
Beiträge: 77

Stadtplanung

Beitrag von Doodulf » 13.01.2019, 16:31

So ich habe mal den Plan verhübscht.
Ob wir die Größen so einhalten wird sich noch zeigen. Die Farmgebiete werden sicherlich etwas kleiner ausfallen.
Das Gelbe soll die Mauer werden. Alle anderen Gebiete sollen auch eingezäunt werden. So kann sich jedes im Stil etwas unterscheiden.
Jetzt ist natürlich die Frage wer Lust hat mit zu bauen. Meldet euch bei mir. :D Es steht alles frei zur Verfügung.
Dateianhänge
2019-01-13_10.58.21.png

Benutzeravatar
Rawenschrey
Beiträge: 171

Re: Stadtplanung

Beitrag von Rawenschrey » 13.01.2019, 17:48

Wie gerade im VC besprochen: Ich würde den Hafen bauen und mir mal Gedanken über die Grundstücksgrössen und Verteilungen machen.

Benutzeravatar
alminada
Beiträge: 136

Re: Stadtplanung

Beitrag von alminada » 13.01.2019, 21:46

Find ich soweit ganz gut, würde aber den GS-Teil nicht so eckig machen wie dort dargestellt sondern die Mauer lieber am Fluss entlang ziehen und das Gebiet bis zum Fluss in Wohngebiete/Stadtteile ändern ggf in unterschiedlicher Größe.

Benutzeravatar
Doodulf
Beiträge: 77

Re: Stadtplanung

Beitrag von Doodulf » 14.01.2019, 08:26

Die Grenzen sind ja nur ungefähr. ich bin mir sicher, dass sich diese noch im Bau der Stadt ändern werden.
Ich persönlich hadere sehr mit schrägen Mauern, da man bei denen nicht so viele Möglichkeiten hat Struktur und Tiefe einzubinden.

Ich bräuchte bitte Erde für das Terraforming des Stadtgebiets. Entweder ins Lager oder in die Kiste rechts in Minas altem Haus. Wer Lust und Zeit hat kann sich natürlich am Terraforming beteiligen. Hilfe ist da immer gern gesehen.

Benutzeravatar
alminada
Beiträge: 136

Re: Stadtplanung

Beitrag von alminada » 14.01.2019, 13:51

Schräge Mauern sind auch Käse. Wenn dann würd ich den Fluss so verändern, dass er leicht eckig wird. Aber ungefähr am Fluss entlang

Benutzeravatar
Rawenschrey
Beiträge: 171

Re: Stadtplanung

Beitrag von Rawenschrey » 14.01.2019, 20:58

Ich habe mal schnell testweise 3 Grundstücke mit Wegeverlauf an die Flussbiegung gesetzt. Die Stadtmauer (bzw. ihren ungefähren Verlauf )am Fluss habe ich mit Bruchstein markiert. Man muss den Fluss garnicht gross verändern, um die Mauer in Ecken ohne Diagonale entlang zuziehen.
Die Grundstücke haben eine ca. Grösse von 15-16 Blöcken Kantenlänge. Ich denke, sie müssen nicht auf den Block genau gleich gross sein. Ich habe die Grundstücke leicht verschachtelt angeordnet um das Bild dynamischer und organischer zu gestalten. So können wir die Grundstücke anordnen, ohne eine strenges Raster zu haben.
Ich persönliche bin sehr für eine organischere Bauweise der ganzen Stadt. Eine Stadt im Mittelalter war nie am Reissbrett geplant und mit dem Lineal gezogen. Das wirkt einfach unecht..
Ich gebe auch zu Bedenken, dass eine zu strenge Planierung ebenso unecht und künstlich wirkt. Wenn ihr den Weg, den ich bei den grundstücken gebaut hab anseht, seht ihr, dass ich die Slabs auch versetzt angeordnet habe, je nach Geländeverlauf und auch den Weg durchaus mal einen Block hin und herspringen lasse. Das belebt das Ganze sehr.
Ich hab das nur mal eben hingeklatscht, muss nicht genauso stehen bleiben und ist noch ausbaufähig...., aber so stell ich mir das ganze ungefähr vor. Ich möchte echt keine Rechteckstadt. Minecraft ist zwar quadratisch, umso mehr muss man meiner Meinung nach die Linearität gestalterisch aufbrechen.

Bild

Benutzeravatar
Rawenschrey
Beiträge: 171

Re: Stadtplanung

Beitrag von Rawenschrey » 14.01.2019, 21:46

Hier noch mal ne Vorschlagsskizze für mögliche Grundstücksverteilung, Wegeverlauf und Stadtmauerverlauf. Nur schematisch, nicht als 1:1 Plan zu verstehen.
Bild

Wolfskrieger

Re: Stadtplanung

Beitrag von Wolfskrieger » 14.01.2019, 22:55

Geehrter Baumeister, Geehrte Gemeinde,

ich würde mich sehr gern um das Terraformen kümmern. Nur bitte ich darum Doodulf diese Plätze auszuschildern oder es mir zu sagen. Nicht, dass ich etwas falsches betreibe.

An Doodulf: Wäre das bitte möglich oder wir klären das über den Sprachchat wie du möchtest? :)

Benutzeravatar
Doodulf
Beiträge: 77

Re: Stadtplanung

Beitrag von Doodulf » 15.01.2019, 16:02

Die Grundstücksverteilung find ich super so. Und die Mauer kann man so bauen.

Wegen Terraforming geb ich Bescheid wenn es weiter geht.

Benutzeravatar
Rawenschrey
Beiträge: 171

Re: Stadtplanung

Beitrag von Rawenschrey » 20.04.2019, 17:28

Ich hab mir mal Gedanken gemacht, wegen Anbindung des Hafens bzw. einer "Hauptstrasse" durch Duckingen.
Bild
Der Schwarze Strich könnte die Strasse von Marktplatz/ Grosses neues Gebäude Richtung Hafen sein. Von da abgehend dann ein Weg zum Portal. Meinen "Vorgarten" würde ich entsprechend verkleinern. Die afk Fischfarm / mein Starterhäuschen können weichen. Friedhof und Kürbisfarm evtl. später auch. Müsste man sehen, wie dieser Teil von Duckingen sich weiterentwickelt.
Im Moment muss man wenn man vom Portal oder Hafen zum Markt will ziemlich querfeldein laufen..
Was denkt Ihr? Doodulf?
Greets Sven aka Rawenschrey

Antworten